Jericho

Jericho

Jericho – Traumgebilde und hei√üumk√§mpfter Ort inmitten der Jud√§ischen W√ľsteAngelika Schrobsdorff erz√§hlt von ¬Ľihrem¬ę Jericho, von Liebe und Leidenschaft, von Kummer und Hoffnungslosigkeit, von immer neuen Tr√§umen und von der konkreten Wirklichkeit. Mit Distanz und z√§rtlicher Ironie berichtet sie auch von den verschiedenartigsten Menschen.¬†

Informatie

Recensies

01-04-2022

Jericho

Een halve fata morgana [Recensie] Angelika Schrobsdorff brak in 1961 door met de erotische roman Die herren. Ze leefde afwisselend in Berlijn, Parijs en Jeruzalem. Ik las haar relaas over een...


Lees verder...